Seite wählen

Elektronische Musik / Workshop

18. und 19. September 2021

Live-Coding

Der zweitägige Workshop beginnt mit der Installation der verwendeten Programme SuperCollider and TidalCycles (beide kostenfrei und auf Windows, Mac und Linux lauffähig). Nach einer Einführung in die grundlegenden Techniken werden verschiedene Beispiele demonstriert und die Teilnehmer*innen erarbeiten eigene Stücke, die am Sonntag Abend einem kleinem Publikum präsentiert werden. Auch das Zusammenspiel mit mehreren synchronisierten Computern wird erprobt. Auf individuelle Techniken und Fragen wird eingegangen. Der Workshop findet auf englisch statt.

Ort: Bunnies Ranch, Mühlendamm 19, Flensburg
Teilnahmegebühr: 20 €, max. 8 Teilnehmer*innen 

Programm

Samstag, 18.9.

10:00 Intro, Installation, erste Schritte, Grundlagen
13:00 Programme und Übungen
19:00 Abendsession, Performance Übung

Sonntag, 19.9.

10:00 Techniken, Sounds, Strukturen
13:00 Übung, Gruppenperformance
16:00 Vorbereitung für das Abendprogramm
19:00 Präsentation und ein Live Set von Alexandra Cárdenas

Anmeldung

soundcodes@grain.one

Das Event bei Facebook:
https://fb.me/e/13CS4tb0z

Alexandra Cárdenas ist eine Pionierin der Live-Coding Szene.
Derzeit lebt und arbeitet die aus Kolumbien stammende Komponistin/Programmiererin und Live-Coderin in Berlin. Ihre Arbeiten und Performances betrachten das algorithmischen Verhalten von Musik und erforschen die Musikalität im Code. Alexandra Cárdenas ist Mitglied der internationalen Live-Coding- und Algorave-Gemeinschaft und ihre Auftritte und Workshops finden weltweit große Beachtung.

www.facebook.com/tiemposdelruido.page
www.alexandracardenas.com

Fotos:
© Ruud Gielens, Brussels
© Ebba Dangschatt