Über den Workshop

Der SoundCodes~ Workshop wurde im Juni 2016 von Roald Christesen initiiert. Roald ist Musiker, Softwareentwickler und Klangforscher. In der 1980er Jahren hat er sich mit Synthesizern, MIDI und Sampling beschäftigt und frühe MIDI Programme entwickelt. In den 1990er Jahren kamen Themen wie Echtzeitgrafik, Animation und Design dazu. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich mit der Entwicklung eines sogenannten Frameworks für Audio, Video und Grafik. Seit 2015 besteht die Arbeit in der Entwicklung einer Sounddesign- und Kompositionssoftware. Ein wesentliches Merkmal dieser Software sollen die Freiheitsgrade sein. So ist die zeitliche Auflösung beliebig fein und Töne können räumlich platziert werden. Algorithmen und Scripts können für das Sounddesign und für generative Komposition angewendet werden. Es ist erstaunlich, dass Sound und Musik sich oftmals auf gewohnte Muster begrenzt.

Teilnahmegebühr

Jeder Teilnehmer zahlt pro Session 2,50 EUR. Dieser wird für administrative Zwecke eingesetzt. Es entstehen keine weiteren Kosten. Die Anmeldung sollte vor Beginn des Workshops oder am ersten Termin am 13.07.2016 stattfinden.

Termine und Ort

Der erste Workshoptermin findet am 13.07.2016 in der Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V. statt.
Danach treffen wir uns am ersten Mittwoch eines Monats. Ausgenommen sind Tage, an denen Schulferien sind.

Kühlhaus

SUPPORT

SoundCodes~ ist nur möglich durch Unterstützung und Förderung.

KOOPERATIONEN

Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V.
DEFINE festival

FÖRDERER

Kulturbüro der Stadt Flensburg

SPONSOREN

Erica Synths
Dynaudio
Ableton